Verwenden des Makros im Twig-Modell

Verwenden des Makros im Twig-Modell

- Die Makros sind die Twig-Version der Funktionen.
- Makros sind identisch mit Funktionen in normalen Programmiersprachen.
- Sie sind nützlich für das Setzen von HTML-Idiomen, die oft in wiederverwendbaren Gegenständen verwendet werden, so dass Sie sich nicht wiederholen.
- Sie setzen den Markup Ihrer Struktur in das Makro und Sie verwenden die angenommenen Parameter, um diese Markierung zu ändern und dann anzuzeigen.
Kleines Beispiel:

{% macro icon_button(title, color, icon_class) %}
<button title="{{ title }}" class="btn btn-{{ color|default('light-green') }}">
     <span class="btn-icon"><i class="fa fa-{{ icon_class }}">
</button>
{% endmacro %}

Makros unterscheiden sich von Funktionen in den ursprünglichen Programmiersprachen durch:
- Die Argumente eines Makros sind immer optional.
- Standard-Argumentwerte werden mit dem Standardfilter im Textkörper des Makros gesetzt.
- Wenn zusätzliche Positionsargumente an ein Makro übergeben werden, werden sie in die Sondervariablen varargs als eine Liste von Werten klassifiziert.
- Sie können den gesamten Kontext als Argument mit der Variable special_context akzeptieren.

Um das Makro in deinem Projekt zu verwenden befindet sich das offizielle Makro in der Twig-Dokumentation.